Saatgut

Das Saatgutgeschäft hat bei der Firma TIBA eine lange Tradition. So haben wir zu jeder Jahreszeit das jeweils benötigte Saatgut an unseren Standorten in Bawinkel, Eltern, Bokeloh und Werlte, damit Ihr Acker mit Getreide, Mais oder Zwischenfrüchten optimal bestellt werden kann.

Bei unserer Vorauswahl der Sorten gehen wir auf emsländische Verhältnisse ein, sind aber auch gerne bereit, Ihnen Sonderwünsche zu erfüllen, soweit dies möglich ist.

Durch den vielen Regen im Herbst 2017 konnten bei weitem nicht alle für den Wintergetreideanbau geplanten Flächen auch ausgesät werden. Dazu kommt noch das weiter sehr nasse Winterwetter mit fast täglich neuen Niederschlägen, so dass wir Ende Januar 2018 auf wassergetränkte Böden blicken und Teilflächen sogar unter Wasser stehen. Wir empfehlen deshalb, Bestellungen für Saatgut an Sommergetreide möglichst früh zu tätigen, da bereits bekannt ist, dass es bei einzelnen Sorten zu Engpässen kommen wird!
Zur Sortenwahl und Verfügbarkeit stehen wir gerne mit Rat und Tat zur Seite

Sprechen Sie uns an, wir beraten gern und werden Lösungen für Ihre individuelle Situation finden.

Zur Zulassungssituation von Mesurol:

Mesurol flüssig ist in Deutschland bis 31.7.2019 zugelassen. Entscheidend ist aber nicht die nationale Produktzulassung, sondern die europäische Annex-Listung des Wirkstoffs Methiocarb. Die läuft bereits am 31.7.2018 aus. Wird diese nicht verlängert, erschlischt automatisch auch die nationale Zulassung des Mittels Mesurol flüssig. Beim Einkauf von mit Mesurol flüssig behandeltem Maissaatgut zur Aussaat 2018 sollte also nur die Menge geordert werden, die auch in diesem Jahr benötigt wird. Im schlechtesten Fall kann es dazu kommen, dass zur Aussaat 2019 mit Mesurol gebeiztes Saatgut nicht mehr gehandelt, vor allem aber auch nicht mehr ausgesät werden darf. Dann wäre gebeiztes Saatgut Sondermüll.